Grundfähigkeit

Bei Verlust von grundlegenden Fähigkeiten leistet eine Grundfähigkeitsversicherung zur Deckung laufender Kosten bzw. zur Haltung des Lebensstandards eine monatliche Rente.

Auch bei Eintritt einer Pflegebedürftigkeit leisten im Rahmen einer Grundfähigkeitsversicherung die meisten Tarife. Aus diesen Gründen stellt eine Grundfähigkeitsversicherung eine innovative Alternative für die üblichen Formen zur Arbeitskraftabsicherung (z.B. Berufs-/Erwerbsunfähigkeitsversicherung, Dread-Disease-Versicherung) dar und erfreut sich wachsender Beliebtheit.

Leistungsbeispiele für eine Grundfähigkeitsversicherung:

  • Sprechen
  • Stehen
  • Sitzen
  • Hören
  • Sehen
  • Gebrauch der Arme
  • Gebrauch der Hände
  • Gebrauch der Beine
  • Orientierungssinn
  • Gedächtnis
  • Heben und Tragen